Pages Navigation Menu

Jugendagentur Calw

Offene Jugendarbeit

Rechtliche Grundlagen

Die Jugendarbeit gehört zum Leistungsspektrum der Jugendhilfe. Die §§11 und 12 SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfegesetz kurz: KJHG) beschreiben die Ziele und den Rahmen der Jugendarbeit. Das KJHG bezieht als Adressatengruppe der Kinder- und Jugendarbeit alle Menschen im Alter von 6 – 27 Jahre ein, also Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Offene Jugendarbeit ist neben der Jugendarbeit in Verbänden und Vereinen und der gemeinwesensorientierten Jugendarbeit die dritte wichtige Säule auf diesem Gebiet.

Die offene Jugendarbeit im Landkreis Calw orientiert sich an folgenden Grundprinzipien:

– Die Teilnahme ist freiwillig und nicht an eine Mitgliedschaft gebunden; ein Zugang ist für alle Jugendlichen möglich

– Die Jugendlichen können die Einrichtung der Offenen Jugendarbeit nutzen, auch wenn sie nichts konsumieren

– Selbstorganisation und Selbstgestaltung der Aktivitäten werden ermöglicht

– Offene Begegnungsmöglichkeiten werden durch Gruppenarbeit, Kurse und Freizeitangebote ergänzt

Inhalte der Offenen Jugendarbeit

Im Offenen Bereich begegnen sich die Kinder und Jugendlichen zwanglos. Sie müssen keines der Angebote wahrnehmen, d.h. sie können einfach nur da sein. Es wird ein friedvolles und gewaltfreies Zusammenleben der einzelnen Jugendlichen und der Cliquen ermöglicht, Konflikte werden geschlichtet und die Einhaltung der aufgestellten Regeln (Hausordnung) überwacht.

Grundgerüst der Offenen Jugendarbeit ist die alltägliche „Auseinandersetzung“ der Jugendlichen untereinander. In der Offenen Jugendarbeit stoßen unterschiedliche Nationalitäten, Altersgruppen, Interessenslagen sowie Freizeit- und Musikstile „aufeinander“. Anders als z.B. in Bauwagentreffs, die in der Regel homogen zusammengesetzt sind, müssen sich die Jugendlichen damit auseinandersetzen und Kompromisse und Leitlinien des Zusammenlebens finden.

Unerlässlich ist die Mitarbeit der jugendlichen Besucher*innen. Sowohl bei der Programmplanung und der Organisation von Projekten wie auch bei alltäglichen Arbeiten, wie Theken- oder Putzdienst, werden die Jugendlichen einbezogen und mit Verantwortung betraut. Jugendliche können so früh lernen, was es heißt, sich zu engagieren und welche Kompetenzen dadurch erworben werden.

In den meisten Jugendhäusern gibt es neben dem offenen Bereich zahlreiche Gruppenangebote, wie Kindergruppen für 7-12jährige, Mädchengruppen und Bastelangebote. Viele Einrichtungen öffnen ihr Haus für andere Gruppen oder kooperieren mit Schulen, Volkshochschulen und Vereinen.

In einigen Städten und Gemeinden beteiligen sich die Jugendhäuser an den Sommerferienangeboten der Kommune oder bieten eigene Zeltlager oder Stadtranderholungen an. Auch der Aufbau von Interkulturellen Elterncafés schreitet in der Offenen Jugendarbeit immer mehr voran.


Hauptamtlich geleitete Jugendhäuser im Landkreis Calw

 

Jugendhaus Altensteig

Hohenbergstr. 39
72213 Altensteig
07453-1087
buero@jugendhaus-altensteig.de
www.jugendhaus-altensteig.de
Leitung: Nils Dickman, Martina Gaspárková
Träger: Stiftung Eigen-Sinn
Koordination des Sommerferienprogramms

Jugendtreff Althengstett

Bahnstr. 3
75382 Althengstett
07051-799929
info@jugendhaus-althengstett.de
www.jugendhaus-althengstett.de
Leitung: Alice Merkle
Träger: Jugendtreff Althengstett e.V.

Jugendtreff Bad Liebenzell
Dazu gehören auch die Jugendtreffs in Monakam, Möttlingen

Hindenburgstr. 6
75378 Bad Liebenzell
07052-9309950
koeppe@reuchin-schulen.de
Leitung: Sonja Köppe                                                                                                                                                                                                                                                                   Träger: Kreisjugendring Calw e.V.

Besonderheiten: Fitnessraum

Jugendhaus Bad Wildbad

Calmbacher Str. 14 75323
Bad Wildbad
07081-384142
info@jugendhaus-wildbad.de
www.jugendhaus-wildbad.de
Leitung: Claudia Berg, Heinz Jacobs
Träger: Förderkreis Jugendhaus Bad Wildbad e.V.
Besonderheiten: Kindergruppe „Äktschn“ jeden Mittwochnachmittag, Kinderzeltlager immer in der 2. Sommerferienwoche

Jugendhaus Calw

Bahnhofstr. 54
75365 Calw
07051/30375
jugendhaus-calw@waldhaus-jugendhilfe.de
www.stadtjugendreferat-calw.de
Leitung: Jochen Brendle
Träger: Waldhaus gGmbH
Besonderheiten: Angebote an allen Calwer Schulen, alle 2 Jahre: Kinderspielstadt Mini-Calw

Jugendtreff Heumaden

Breite Heerstraße 9
75365 Calw-Heumaden
Tel.: 07051/938218
www.stadtjugendreferat-calw.de
Leitung: Jochen Brendle
Träger: Waldhaus gGmbH

Jugendtreff Ebhausen

Im Lindenrain
72224 Ebhausen
07458-998112
gregor@ebhausen.de
Leitung: Kristina Gregor
Träger: Gemeinde Ebhausen
Besonderheiten: Mädchen- und Kindergruppe, enge Kooperation mit der Hauptschule Ebhausen

Jugendtreff Gechingen

Kirchstraße
75391 Gechingen
jugendtreff-gechingen@gmx.de
Leitung: Ilona Schmid
Träger: Kreisjugendring Calw e.V.
Besonderheiten: Film- und Mottoabende

Youz Nagold

Burgstraße 15
72202 Nagold
07452-5111
gerd.hufschmidt@youznagold.de
www.youznagold.de
Leitung: Gerd Hufschmidt
Träger: Youz e.V.
Besonderheiten: Computer- und Kraftraum, Internationale Jugendarbeit Arbeit mit jugendlichen Migrant*innen

Jugendhaus Schömberg

Schwarzwaldstr. 59
75328 Schömberg
07084-920986
jugendreferat@schoemberg.de
Leitung: Bianca Knospe
Träger: Gemeinde Schömberg
Besonderheiten: Kindergruppe

Jugendreferat Simmozheim

Hauptstr. 8
75397 Simmozheim
0151-21529774
mailto:jugendreferat-simmozheim@gmx.de
Leitung: Verena Rentschler
Träger: Kreisjugendring Calw e.V.

Jugendtreff Wildberg

Gartenstraße
72218 Wildberg
07054-9306977
info@jugendtreff-wildberg.de
www.jugendtreff-wildberg.de
Leitung: Annika Schüle
Träger: Bruderhausdiakonie
Besonderheiten: Kooperation mit Stadtseniorenrat